SUP.1 – Die Qualitätssicherung nach ASPICE

Fehler vermeiden, Kosten sparen und ASPICE Konformität gewährleisten – wie Sie SUP.1 auf diesem Weg weiterbringt.

4 Stunden

🇩🇪 Deutsch

🖥  Online

📚 Trainingsunterlagen inklusive

Startseite

$

Automotive SPICE

$

SUP.1 – Die Qualitätssicherung nach ASPICE

Zusätzliche Informationen zum Inhalt der Schulung

Die Qualitätssicherung unterstützt u. a. dabei, die Entwicklung planmäßig durchzuführen, Mängel frühzeitig zu erkennen und somit das Kundenvertrauen sicherzustellen.

Was sind die Inhalte der Basis Praktiken des Prozesses SUP.1? Was sind mögliche Arbeitsprodukte für diesen Prozess und was beinhalten diese? Welche Fragen könnten in einem Assessment zum Prozess der Qualitätssicherung nach ASPICE gestellt werden? In dieser Schulung finden Sie unter anderem Antworten auf eben diese Fragen.

Was Sie lernen werden?

Dieses Training hilft Ihnen dabei, eine Qualitätssicherung für Ihr Projekt zu planen, aufzubauen und durchzuführen.

Wir lassen Sie an unseren Erfahrungen aus der Praxis teilhaben und liefern neben den theoretischen Kenntnissen zahlreiche Tipps direkt aus der Praxis.

Nach dem Training können Sie:

  • Den Prozess SUP.1 – Qualitätssicherung nach ASPICE verstehen.
  • Den Prozess der Qualitätssicherung ASPICE-konform gestalten.
  • In die Vorbereitung für ein Assessment gehen.

Ihre Dozenten

Interessieren Sie sich für unser Training?

Um mehr über die Termine und individuellen Buchungsmöglichkeiten für unsere Ausbildung zu erfahren, wenden Sie sich hier direkt an unsere Experten:

Ziel und Nutzen(*)

*Der Lernerfolg ist nur sichergestellt, wenn der/die Teilnehmer*in aktiv im Training mitarbeitet.

5

Der ASPICE Prozess SUP.1 stellt die Qualitätssicherung dar und dient somit der Erkennung, Behebung und zukünftiger Vermeidung von Nichtübereinstimmungen bei Arbeitsprodukten und Prozessen. Das Training führt Sie durch die Prozessanforderungen nach ASPICE und stärkt Sie bei der Umsetzung dieser.

5

Unser Ziel ist es, dass die ASPICE Anforderungen an den Prozess SUP.1 für Sie greifbar und verständlich werden, damit Sie diese in Ihrer Organisation umsetzen können.

Beschreibung des Trainings

*ASPICE Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

ASPICE

In diesem Training werden die Grundlagen von ASPICE vorgestellt. Es wird Ihnen gezeigt, wie die Prozesslandschaft aufgebaut ist und mit welcher Intention ASPICE erstellt wurde.

SUP.1 – Qualitätssicherung

Im nächsten Schritt werden wir uns mit den Grundlagen des Prozesses SUP.1 auseinandersetzen. Sie lernen die Inhalte der einzelnen Basis Praktiken und mögliche Arbeitsprodukte kennen.

Vertiefendes Verständnis

Nach den Grundlagen befassen wir uns intensiv mit den in den Basis Praktiken beschriebenen Anforderungen an den Prozess und schauen auf methodische Herangehensweisen, mögliche Arbeitsprodukte und Anwendungsbeispiele. Darüber hinaus werden Besonderheiten von ASPICE Level 2 im Hinblick auf den Prozess SUP.1 beleuchtet.

ASPICE Know-how

Die Wissensvermittlung zu den Inhalten des Prozesses SUP.1 wird durch einen Blick auf die Durchführung eines Assessments ergänzt. So erlangen Sie ein Gefühl, was in einem Assessment auf Sie zukommen kann.

Die Methode

UNTERRICHTSSPRACHE: DEUTSCH

Die gesamte Veranstaltung wird auf Deutsch stattfinden. Die Kursunterlagen sind in deutscher Sprache verfasst.

Praxisbezug

Der Praxisbezug wird in unseren Trainings groß geschrieben. Bei uns lernen Sie das Handwerkszeug, welches Sie anschließend im eigenen Unternehmen selbst einsetzen können. Mitgebrachte Praxiscases, das Betrachten von Teilnehmerbeispielen und die Vorstellung konkreter Arbeitsschritte live im Tool sorgen für eine maximale Praxisnähe.

Trainingsunterlagen

Im Anschluss an das Training erhalten Sie die ausführliche Präsentation des Trainers zur Nachbereitung im Selbststudium mit nach Hause. Sie müssen die Inhalte während der Veranstaltung nicht selbst mitschreiben und können sich so voll und ganz auf die gelernten Inhalte konzentrieren.

SCHULUNG FINDET ONLINE STATT

Als Webinar-Tool nutzen wir Teams und haben dadurch auch virtuell zahlreiche Möglichkeiten für interaktive Übungen. Das Programm Teams kann heruntergeladen oder als Browser-Anwendung ohne Installation genutzt werden. Die Voraussetzung zur Teilnahme ist lediglich ein Computer mit Internetverbindung sowie ein Mikrofon (auch internes Mikrofon möglich). Ein Headset, eine Webcam sowie ein zweiter Bildschirm wären optimal, sind aber nicht zwingend notwendig. Unser Support-Team hilft Ihnen beim technischen Setup und führt auch vorab einen Techniktest mit Ihnen durch.
Wir legen gerade im Webinar Wert auf ausreichend Pausen zwischen den einzelnen Abschnitten und setzen viele interaktive Elemente ein, die das Webinar sehr lebendig und abwechslungsreich werden lassen.

Ähnliche Kurse

Funktionale Sicherheit für Projektmanager

Sie sind verantwortlich für ein Projekt mit sicherheitsrelevanten Anforderungen, können aber noch nicht abschätzen, welche Folgen die ASIL-Anforderungen für Ihr Projekt haben werden? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Funktionale Sicherheit für Sicherheitsverantwortliche

In dieser Ausbildung werden die Grundlagen der ISO26262 vorgestellt. Es wird Ihnen gezeigt wie die Norm aufgebaut ist und mit welcher Intention die ISO26262 erstellt wurde. Neben praxisorientierten Schulungen zu den unterschiedlichen Arbeitsprodukten des Safetyprozesses erwarten Sie Schulungsblöcke zur Kommunikation und zum Projektmanagement.

Funktionale Sicherheit für Vertrieb und Schnittstellen

Wenn Sie nicht direkt in FuSi-Projekten eingesetzt werden, aber mit Kollegen oder Beauftragungen aus diesem Themenbereich zutun haben, wird Ihnen in diesem Seminar das notwendige Grundwissen vermittelt.

Trainings

Agile

Agile Coach Ausbildung

Agiles Projektmanagement Basistraining

Leading SAFe® 6.0 Schulung

SAFe® 6.0 Scrum Master Schulung

Product Owner

Anforderungsmanagement

Automotive SPICE

Business Process Management

Cybersecurity

Diagnose

Digitalisierung

Projektmanager für Digitalisierungsprojekte

Elektromobilität

Funktionale Sicherheit

ISO 26262 – Funktionale Sicherheit für Sicherheitsverantwortliche

ISO 26262 – Funktionale Sicherheit für Safetymanager

ISO 26262 – Funktionale Sicherheit für Projektmanager

ISO 26262 – Funktionale Sicherheit für Vertrieb & Schnittstellen

FuSi Basisschulung

Safetymanagement

Einflussanalyse (Impactanalysis)
Gefahrenanalyse und Risikobewertung

Sicherheitskonzept

Fehlertoleranzzeiten
Sicherheitsanalysemethoden

V&V Strategie

Safety Assessment & Safety Adult
Sicherheitshinweis (Safety Case)

Human Factors

New Work

Projektmanagement

Stimmtraining

System Engineering

Themen

Agile

Anforderungs-
management

Automotive SPICE

Business Process Management

Cybersecurity

Diagnose

Digitalisierung

Elektromobilität

Funktionale Sicherheit

Human Factors

New Work

Projektmanagement

System Engineering

Alle Themen