Unser Ansatz

Process Layering : eine vielschichtige Methode mit System

Unser Fokus: Ihr Mehrwert

Trainings werden oft in Themenblöcke wie Kommunikation, Design Thinking oder Leadership geschnitten. Richtig spannend und sinnvoll werden einige Themen jedoch erst im ganzheitlichen Kontext. Dafür gibt es das Konzeptionsraster „Process Layering“. Process Layering ist ein innovatives Konzept für Trainingsserien, bei dem von nun an Themenblöcken Themenschwerpunkte hinzugefügt werden – sogenannte Themenlayer.

Mögliche Layer sind zum Beispiel:
  • Methodik
  • Kommunikation
  • Innovation
  • Technik (Digital)
  • Recht oder andere Fachbereiche wie HR, PR, Systems Engineering etc.
  • Unternehmenswerte
  • Qualität, Führung oder Krisenmanagement, Psychologie etc.
  • Karriere oder andere individuelle Themen
  • Softskills
  • Wenn der Themenblock zusätzlich in einzelne Prozessschritte geschnitten wird, entsteht eine spannende und vor allem feingliedrige Themenmatrix, aus der völlig neu sortierte Trainings entstehen.
    Element 29@300x
  • Etablierung von Agilität → Agilität etablieren
  • Führung von Agilität → Agilität leiten
  • Gestaltung von Agilität → Agilität gestalten
  • Wir passen die Layer zu jedem beliebigen Trainingsthema für Sie an.
    Interesse an einer Fort- oder Weiterbildung?
    Hier geht es zu den Angeboten im Bereich "AGILE" unseren aktuellen Newsletters!